schoolINmotion

schoolINmotion ist ein Mannschaftswettkampf auf Zeit – Gas geben, turnen, spaß haben!
Und das gemeinsam mit den Schulkameradinnen oder -Kameraden am Freitag beim Schulaktionstag des EnBW DTB-Pokals. Ohne davor zu trainieren und ohne Sportklamotten – also genau das Richtige, um sich während des Wettkampfes der Weltstars selbst an den Geräten zu versuchen.

Wie funktioniert es?
Ein Team von 2 bis 4 SchülerInnen (männlich, weiblich oder mixed) absolviert einen Parcours auf Zeit. Jedes Teammitglied kann ein oder zwei Gerätdisziplinen turnen, allerdings nicht direkt hintereinander. Der Parcours besteht aus den Disziplinen Airtrack, Sprung, Schwebebalken und Sternsprossenwand.

Was darf an den Geräten geturnt werden? Wann gibt es Zeitstrafen oder wie kann man eine Zeitgutschrift erreichen?
Die Antworten auf diese Fragen findet Ihr in der detaillierten Beschreibung von schoolINmotio