Reck-Olympiasieger Fabian Hambüchen wird Turnfestbotschafter und im Rahmen der Stadiongala von der internationalen Bühne verabschiedet.

Hambüchen wird Turnfest-Botschafter

Das Internationale Deutsche Turnfest Berlin 2017 wird um ein besonderes Highlight reicher. Turnstar Fabian Hambüchen wird sich bei dem vom 3. bis zum 10. Juni ausgetragenen Mega-Event nicht nur als „offizieller Botschafter“ engagieren, dem Olympiasieger wird zudem eine ganz besondere Ehre zu Teil werden. Vor den Augen von etwa 70 000 Zuschauern soll er im Rahmen der großen Stadiongala am 6. Juni im Berliner Olympiastadion feierlich aus der Deutschen Turn-Nationalmannschaft verabschiedet werden.

„Fabian hat im Laufe seiner großartigen Karriere so viel für den Turnsport geleistet, da ist es für uns selbstverständlich, dass wir ihn mit den größtmöglichen Ehren verabschieden. Mich freut aber vor allem, dass er sich weiterhin für die Sache engagiert und als Botschafter für das Turnfest tätig sein wird“, erklärte DTB-Präsident Alfons Hölzl. Der 29-jährige Hambüchen hatte nach dem Gewinn der olympischen Goldmedaille im August vergangenen Jahres seine internationale Karriere für beendet erklärt. Beim Turnfest in Berlin soll nun ein gebührender Schlusspunkt seiner außergewöhnlichen sportlichen Laufbahn gesetzt werden. „Wir haben uns für diesen besonderen Moment natürlich etwas ganz besonderes einfallen lassen. Ich bin mir sicher, dass die Zuschauerinnen und Zuschauer und auch Fabian beeindruckt sein werden“, erklärt der Regisseur der Stadiongala Harald Stephan, ohne jedoch Details zu verraten.

Für Fabian selbst steht nicht allein das Ereignis im Olympiastadion im Fokus, vielmehr ist es ihm wichtig, erneut unter so vielen Turnfans zu sein und die Begeisterung eines Turnfests mitzuerleben. „Es ist seit 2002 mein mittlerweile fünftes Turnfest, das ich mitmache. Bisher war jedes ein absolutes Highlight. Da war es für mich klar, dass ich mich als Botschafter engagieren werde und versuche, so viele Leute, Erwachsene wie auch Kinder, für das Turnfest zu begeistern. Ich hoffe, dass die Lust am Turnfest teilzunehmen nicht geringer wird oder auch viele einfach nur zum Zuschauen kommen“, sagt Fabian Hambüchen.

Alle Infos und Zeitpläne zum Turnfest findet ihr hier.

weitere News

Seitz, Pohl und Nguyen im Goldrausch

Am zweiten Tag der Gerätefinals beim Internationalen Deutschen Turnfest in Berlin hat sich Elisabeth Seitz (MTV Stuttgart) ihr drittes Gold gesichert...

Weiterlesen

Atemberaubender Auftritt für STB-Turner

Vieles lässt sich planen - das Wetter nicht. So sorgte ein Wolkenbruch am Dienstagabend dafür, dass zahlreiche Turnfestteilnehmer patschnass zur...

Weiterlesen

Flatow-Medaille für Kim Bui

Es gibt vermutlich keine zweite ähnlich große Ehre im Turnsport. Die Flatow-Medaille wird Persönlichkeiten verliehen, die sich durch sportliche...

Weiterlesen